.
FERIEN MAL ANDERS! Entdecken Sie unsere Ideen, um die Auvergne zu zweit oder mit der Familie kennen zu lernen arrow

Der Artikel wurde hinzugefügt Ihr Reisebuch.

Diese Aufgabe ist bereits in Ihrem Reisebuch.

An einen Freund senden

Ihre E-Mail :

E-Mail Empfänger :

Teilen

Permalink :
Bookmark and Share

Livradois Forez

Im regionalen Naturpark des Livradois-Forez in der Auvergne gehört die nachhaltige Entwicklung in natürlichen, sozialen und kulturellen Belangen zu den Werten, die gelebt und geteilt werden. Eine offene und solidarische Lebensweise, die die Umwelt dieser
80 Gemeinden auf diesem immensen Gebiet schützt.

Das Livradois-Forez besteht aus intakten Naturlandschaften und ihrer reichen und vielfältigen Tier- und Pflanzenwelt. Um dieses Naturerbe besser schätzen und respektieren zu lernen, können Sie auf den speziell angelegten Wegen bei Wanderungen zu Fuß, zu Pferd oder mit dem Mountain-Bike in der freien Natur auf Entdeckung dieser Vielfalt gehen.

 

Jasserie auf den Hautes Chaumes
Jasserie auf den Hautes Chaumes

Natur und Landschaften

Ihre Fremdenführer werden ihre Leidenschaft gerne mit Ihnen teilen. Wir empfehlen Ihnen, in deren Begleitung den denkmalgeschützten Ort der Hautes Chaumes du Forez in einer Höhe von 1.300 m zu besuchen. Dort in den Weiten der Heide- und Wiesenlandschaft wird seit Jahrtausenden der Käse „Fourme d’Ambert“ in den Jasseries, den Bergbauernhöfen hergestellt.

 

Noch etwas weiter entfernt, findet man in den „Gletschertälern“ des Forez ein Naturerbe von beeindruckender Vielfalt: Hangtorfgebiete, kaum bewirtschaftete Buchen- und Tannenwälder, Talwiesen mit einer speziellen Flora und Fauna, zum Beispiel den Sonnentau oder den Bergmolch in den Torfgebieten.

 

Kulturerbe und Handwerk

Billom
Billom

Ausgehend von Billom, einer mittelalterlichen Stadt mit Knoblauchmarkt und Marionettenfestival, umgeben von Vulkankegeln und kultivierten Weiden bis Ambert, der Stadt mit dem berühmten runden Rathaus, empfehlen wir Ihnen, zusammen mit der ganzen Familie die überlieferten Traditionen zu entdecken:  Messerherstellung in Thiers, Papierherstellung in der Mühle von Richard-de-Bas, Erbe aus einer Zeit, in der 300 Mühlen mit entsprechender Wasserkraft den Papierhersteller für diese Produktion zur Verfügung standen.

 

Im Livradois-Forez ist der Urlaub ein Austausch mit der Natur, mit der Geschichte der Kirchen und Schlösser und mit den Bewohnern, die mit Ihnen ihre Kenntnisse über diesem so fesselnden Teil der Auvergne teilen.

Ebenfalls sehenswert

Die gesamte Auswahl
Oben
Tourisme en Auvergne
Ok

Mit dem Besuch unserer Website akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies, mit denen wir unsere Besucherzahlen messen, die Funktionsweise unserer Website verbessern sowie Ihnen maßgeschneiderte Angebote machen können. Mehr...

Verfügbarkeitssuche läuft