.
Diese Internet-Seite ist nicht aktualisiert Sehen Sie auf an auvergne.travel arrow

Der Artikel wurde hinzugefügt Ihr Reisebuch.

Diese Aufgabe ist bereits in Ihrem Reisebuch.

An einen Freund senden

Ihre E-Mail :

E-Mail Empfänger :

Teilen

Permalink :
Bookmark and Share

Massif du Mézenc

Wir laden Sie im Massif du Mézenc an die reine Quelle der Loire ein, die am Mont Gerbier du Jonc entspringt. Inmitten des regionalen Naturparks der Monts d’Ardèche haben Sie von hier aus einen Blick, der von den Alpen bis zu den Vulkanen der Auvergne, von den Cevennen bis zum Cantal, vom Sancy bis zum Forez reicht. Einfach nur beeindruckend. Und dazu befinden Sie sich noch im ökologischen Paradies für alle Arten von Wanderungen. Hier reimt sich Natur auf Abenteuer, denn der Wanderweg des berühmten Abenteurers, der „Stevensonweg“, führt hier entlang. Es ist eine Gegend der Natur und der Abenteuerferien im Sommer wie im Winter.

Langlauf ... Mézenc

Dieses Foto gefällt Ihnen

Langlauf ... Mézenc

Winter im Mézenc

Im zauberhaften Ambiente der weißen Wälder entdecken Sie coolen Winterspaß: das Führen von Schlittenhundgespannen oder das Wandern mit Schneeschuhen. Eine Kombination, an die Sie sich erinnern werden.

Das Skigebiet von Mézenc (Les Estables) hat allen Liebhabern von Wintersport einiges zu bieten: Alpinski (8 Pisten), Langlauf (50 km gespurte Loipen), Abwechslung verschaffende Ausfahrten mit Schlittenhunden (rund um den Rocher Tourte), Schneeschuhwanderungen (3 markierte Strecken), Snowkiten... In jedem Winter hat die Station mehrere Veranstaltungen auf dem Programm: Schlittenhundrennen, Marathon und die Veillade du Mézenc… Die Höhenlage verspricht gute Schneeverhältnisse von Dezember bis März.

 

Natur und Landschaften

Das Massif du Mézenc ist ein Traumziel für alle Wanderer und bietet in allen Jahreszeiten ein unvergleichliches Netz an kleinen und großen Wanderwegen, denen Sie – alleine oder in Begleitung - zu Fuß, zu Pferd oder mit dem MTB folgen können.

 

Rent a donkey
Rent a donkey

Im Sommer sollten Sie sich die Zeit nehmen, die wunderbaren Kraterseen, die funkelnden Wasserfälle, die großen Bauernhöfe mit ihren Kalkstein- oder Strohdächern, die romanischen Kirchen und die ersten Loire-Schlösser zu entdecken. Ein vielfältiges Kulturerbe, das seine Authentizität bewahrt hat.

Kleine, pittoreske Dörfer begeistern Sie mit ihrer Architektur, ihren lokalen Produkten und ihren jeweiligen Geschichten wie die vom „Stevensonweg“, eröffnet vom schottischen Schriftsteller Robert Louis Stevenson im Jahre 1878.

Eine etwas andere Art, das Pays du Mézenc und die ungezähmte Loire zu erkunden.

 

Weitere Informationen

Ebenfalls sehenswert

Die gesamte Auswahl
Oben
Tourisme en Auvergne
Ok

Mit dem Besuch unserer Website akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies, mit denen wir unsere Besucherzahlen messen, die Funktionsweise unserer Website verbessern sowie Ihnen maßgeschneiderte Angebote machen können. Mehr...

Verfügbarkeitssuche läuft