.
Diese Internet-Seite ist nicht aktualisiert Sehen Sie auf an auvergne.travel arrow

Der Artikel wurde hinzugefügt Ihr Reisebuch.

Diese Aufgabe ist bereits in Ihrem Reisebuch.

An einen Freund senden

Ihre E-Mail :

E-Mail Empfänger :

Teilen

Permalink :
Bookmark and Share

Lavaudieu

Eine Oase der Ruhe für alle Liebhaber romansicher Kunst.

In seiner intakten Natur ist das „Tal Gottes“, La Vallée de Dieu (Lavaudieu), ein wunderbares kleines mittelalterliches Dorf der Region Auvergne, das rund um sein Benediktinerkloster aus dem 11. Jahrhundert lebt und vom klaren Wasser der Sénouire umspült wird, über die eine alte Steinbrücke führt.

Ein wunderbares kleines mittelalterliches Dorf
Ein wunderbares kleines mittelalterliches Dorf

Der Kreuzgang des Ortes, der einzige, der in der Auvergne überlebt hat, besticht mit schlanken Säulen, die romanische Arkaden, geschmückte Kapitelle und eine Galerie aus Eichenholz tragen. Die Abteikirche St André verfügt über ein Schiff aus dem 11. und 12. Jahrhundert sowie über Fresken aus dem 14. Jahrhundert..

 

Sehenswert:

Kirche Saint-André, deren achteckige Turmspitze während der Revolution gekappt wurde, romanischer Kreuzgang, Museum für Volkskunde, Carrefour du Vitrail (Kunstglasermeister)

 

Ebenfalls sehenswert

Die gesamte Auswahl
Oben
Tourisme en Auvergne
Ok

Mit dem Besuch unserer Website akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies, mit denen wir unsere Besucherzahlen messen, die Funktionsweise unserer Website verbessern sowie Ihnen maßgeschneiderte Angebote machen können. Mehr...

Verfügbarkeitssuche läuft