.
Diese Internet-Seite ist nicht aktualisiert Sehen Sie auf an auvergne.travel arrow

Der Artikel wurde hinzugefügt Ihr Reisebuch.

Diese Aufgabe ist bereits in Ihrem Reisebuch.

An einen Freund senden

Ihre E-Mail :

E-Mail Empfänger :

Teilen

Permalink :
Bookmark and Share

Blesle

Das Mitte des 9. Jahrhunderts gegründete Benediktinerinnenkloster ermöglichte die Existenz und die Entwicklung des Dorfes Blesle. Die Barone von Mercoeur erbauten im 11. Jahrhundert eine Festung, von der heute nur der Wachturm übriggeblieben ist. Im 12. Jahrhundert vergrößerte sich der Ort und schützte sich mit einer Wehrmauer. Bei Ihrem Spaziergang durch die Straßen können Sie die Fachwerkhäuser mit ihren wunderbar geschnitzten Türen bewundern.
Blesle ... Haute-Loire
Blesle ... Haute-Loire

Sehenswert:

Romanische Kirche Saint-Pierre, Wachturm der Barone von Mercoeur aus dem 11. Jahrhundert (ehemaliges Schloss), Kapelle Notre-Dame de la Chaigne, Kirchturm der ehemaligen Kirche St-Martin, einziges Überbleibsel der 1793 zerstörten Kirche, alte Stadtviertel mit ihren Fachwerkhäusern, Musée de la Coiffe mit seinen traditionellen Hauben und Hüten...

 

Ebenfalls sehenswert

Die gesamte Auswahl
Oben
Tourisme en Auvergne
Ok

Mit dem Besuch unserer Website akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies, mit denen wir unsere Besucherzahlen messen, die Funktionsweise unserer Website verbessern sowie Ihnen maßgeschneiderte Angebote machen können. Mehr...

Verfügbarkeitssuche läuft