.
FERIEN MAL ANDERS! Entdecken Sie unsere Ideen, um die Auvergne zu zweit oder mit der Familie kennen zu lernen arrow

Der Artikel wurde hinzugefügt Ihr Reisebuch.

Diese Aufgabe ist bereits in Ihrem Reisebuch.

An einen Freund senden

Ihre E-Mail :

E-Mail Empfänger :

Teilen

Permalink :
Bookmark and Share
Entlang des Allier-Flusses
Entlang des Allier-Flusses

Vichy, königin der bäder und der wellness des Allier

Das Vichy der „Belle Epoque“, das schon Napoleon III bevorzugte, die Königin der Bäder, hat nichts von seiner ursprünglichen Anziehungskraft verloren. Auf gut Glück spazieren hier Schönheiten nach Wellness-Anwendungen durch die Parks, die von schönen alten Häusern gesäumten Straßen oder lauschen in der Oper dem Bel Canto. Die Moderne hat den Sport hierher gebracht: Übungsplätze, Golfplätze, Tennisplätze, ausgebauter Fluss; und das Casino ist nicht weit. Vichy-Stoff, Vichy-Karotten und –Pastillen für die schlanke Linie und erstklassiges Shopping im Zentrum. Néris-les-Bains und Bourbons l’Archambault, die kleinen Schwestern von Vichy, ergänzen diese Wellness-Orte mit viel Koketterie.

Vichy, Königin der Bäder

Ab Ende des 16. Jhd. eilen die Kurgäste nach Vichy, dessen Wasser sich einen guten Ruf erworben hat. 1676 und 1677 gehörte die marquise de Sévigné zu den Kurgästen und schreibt die Heilung ihrer Hände dem Wasser zu. Ein Jahrhundert später kommen die Töchter Ludwig XV und bitten ihren Neffen, Ludwig XVI, um eine Verbesserung der Anlagen. Wiederum ein Jahrhundert später führen die Aufenthalte von Napoléon III zu einer tiefgreifenden Veränderung der Stadt: Die Allier wird eingedeicht, englische Parks werden angelegt, neue Verkehrsachsen ziehen sich durch die Stadt, Chalets und Pavillons werden errichtet, ein Casino und eine Oper erinnern an den Prunk des Second Empire. 2008 hat die Kaiserstadt diesem Kaiser, dem sie so viel verdankt, legitim die Ehre erwiesen: Heute sind die Napoléon III-Feiern ein großes Volksfest.

 

Opéra de Vichy
Opéra de Vichy

Zwischen dem Second Empire und der Belle Epoque erlebte Vichy sowohl, was die Besucherzahlen, als auch, was architektonische Meisterleistungen angeht, den Höhepunkt seiner Geschichte. Es folgten düsterere Zeiten, aber mit den Kurgästen aus den Kolonien erwacht die Stadt zu neuem Leben und renoviert alle Sehenswürdigkeiten: Thermen, Quellen, alte Stadtviertel, deren Architektur Zeuge des Schicksals eines Thermalbades ist, ohne dabei die Parks und Pavillons, die großen Herrschaftshäuser und den berühmten Kongress- und Opernsaal, die Häuser der Années Folles und der Art Déco zu vergessen. Museen und Boutiquen tragen ihren Teil zu dieser Entwicklung bei.

 

Gehobene Spa-Einrichtungen

Im Sinne der Tradition der Stadt und als deren natürliche Fortführung hat Vichy seine Aktivitäten wieder auf Fitness und Wellness im Dienste der Schönheit ausgerichtet. Die ständig perfektionierten Thermal- und Fitnesstechniken sind in der Tat ideal dazu geeignet, Zen zu werden und zu bleiben. Im Zuge einer Fitnesskur in Vichy werden Muskeln und Gelenke eine Woche lang gepflegt, der Organismus erholt sich und man tankt neue Energie. Die Infrastruktur der Thermalanlagen gehört zu den modernsten in Europa. Die Stadt bietet Einrichtungen, die nur auf Komfort ausgerichtet sind, mit Programmen, um abzunehmen, die Zellulitis zu bekämpfen, Anti-Aging Anwendungen, Balneo- oder Thermalkuren. Dabei ist es nicht verboten, Wellness mit den Freuden des Tourismus in der Auvergne zu verbinden. Zwischen Grünanlagen und Architektur wimmelt es in Vichy nur so von kulturellen und sportlichen Aktivitäten für die Zeit zwischen den Anwendungen.

 

Bourbon-l'Archambault
Bourbon-l'Archambault

Fitness und Wellness im Departement Allier

Aber die Fitness beschränkt sich nicht auf Vichy. Bourbon-l'Archambaut setzt seine alte Kurtradition fort und hat seine Infrastruktur und das Anwendungsangebot modernisiert. Seit den Zeiten der Römer pflegt man in Néris-les-Bains den von der zu aggressiven Moderne ermüdeten Körper und Geist.  Man kann weder die Wohltaten, noch der Reiz dieser Bäder vergessen. Das Bäderwesen und seine Entwicklung sind ein natürliches Plus des Allier und nehmen dort einen wichtigen Platz ein.

 

 

Ebenfalls sehenswert

Oben
Tourisme en Auvergne
Ok

Mit dem Besuch unserer Website akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies, mit denen wir unsere Besucherzahlen messen, die Funktionsweise unserer Website verbessern sowie Ihnen maßgeschneiderte Angebote machen können. Mehr...

Verfügbarkeitssuche läuft