.
FERIEN MAL ANDERS! Entdecken Sie unsere Ideen, um die Auvergne zu zweit oder mit der Familie kennen zu lernen arrow

Der Artikel wurde hinzugefügt Ihr Reisebuch.

Diese Aufgabe ist bereits in Ihrem Reisebuch.

An einen Freund senden

Ihre E-Mail :

E-Mail Empfänger :

Teilen

Permalink :
Bookmark and Share

Das Allier, ein ziel für die familie

Im Departement Allier fehlt es nicht an Ideen für Ausflüge mit der ganzen Familie und den Kindern. Alle werden ihre Freude an einem Besuch im Tier- und Freizeitpark haben.
Dieser Tier- und Freizeitpark PAL ist einmalig in seiner Art und gehört zu den am meisten besuchten Freizeitparks Frankreichs. Diese Kombination aus Freizeitpark (Achterbahn, Wasserattraktionen, etc.) und Tierpark (500 Tiere leben halbwild, Vorführungen mit Tieren, usw.) ist ideal für einen Tag mit der Familie geeignet.

Le PAL
Le PAL

Der PAL, die Attraktion der Auvergne mit den meisten Besuchern

Dieser Park ist einmalig! Der PAL liegt in Dompierre-sur-Bresbe. Er wurde 1973 angelegt und seine Besonderheit liegt in dem familienbezogenen Angebot. Auf 35 h a außergewöhnlichem Naturgebiet im Herzen der Auvergne sind mehr als 25 spektakuläre Attraktionen und mehr als 500 Tiere aus 5 Kontinenten versammelt, die halb wild leben und sich in einer nachgebildeten Natur bewegen. Außerdem gibt es 3 unvergessliche Vorstellungen mit Tieren. Der Freizeitpark bietet zweierlei Aktivitäten: Attraktionen für Klein und Groß (Bergwerkszug, Sonnenscheibe, 3D Dynamik-Kino, kanadischer Fluss, das Gestüt des PAL, die Wüstenstaffel, auf den Spuren von King Kong. Gänsehaut ist garantiert, wenn man die Hänge des Twist in sich drehenden Wagen durch einen Dschungel herab fährt, der von dem durchstreifenden King Kong vollkommen durchgemischt wird. Zoologische Darbietungen (asiatische Elefanten, Giraffen, Löwen, Tiger, Nilpferde, Schimpansen, Gibbon Affen, Bären, Wölfe, Hyänenhunde, Straußen, ...) werden mit mehreren Tiervorstellungen (Ohrenrobben, Raubvögel im Flug und Papageien) und 8 Tierfütterungen kombiniert.

 

Paléopolis
Paléopolis

Mehr für die Familie

Das Departement Allier hat weitere, besonders interessante Attraktionen zu bieten: Paléopolis in Gannat: auf 1500 m² kann man in diesem Museum zur fesselnden Entdeckung des Lebens aufbrechen. Mehr als dreieinhalb Milliarden Jahren Evolutionsgeschichte in verschiedenen Bereichen, die großen Zeitabschnitten gewidmet sind. Der Wolframines-Bereich in Echassières in der Nähe des einmaligen Colettes-Waldes führt in die Geheimnisse der Welt der Minerale ein. In einer audio-visuellen Vorstellung wird die Geschichte des Bergbaus eines Bereichs nachvollzogen, dessen Unterboden von unglaublicher Vielfalt zeugt. In den Ausstellungsräumen sind Mineralien in fesselnden Formen und Farben ausgestellt.
Das Préhistorama in Châtelperron an der prähistorischen Stätte (Castelperronien) von Châtelperron zeigt das Leben der Menschen, die vor 33 000 Jahren in der Grotte des Fées lebten. Diese Zeit wird in kurzen Nachbildungen, Videosequenzen und der Ausstellung zahlreicher Gegenstände wieder lebendig.

 

Ebenfalls sehenswert

Oben
Tourisme en Auvergne
Ok

Mit dem Besuch unserer Website akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies, mit denen wir unsere Besucherzahlen messen, die Funktionsweise unserer Website verbessern sowie Ihnen maßgeschneiderte Angebote machen können. Mehr...

Verfügbarkeitssuche läuft