.
FERIEN MAL ANDERS! Entdecken Sie unsere Ideen, um die Auvergne zu zweit oder mit der Familie kennen zu lernen arrow

Der Artikel wurde hinzugefügt Ihr Reisebuch.

Diese Aufgabe ist bereits in Ihrem Reisebuch.

An einen Freund senden

Ihre E-Mail :

E-Mail Empfänger :

Teilen

Permalink :
Bookmark and Share

CNCS: Das Nationale Zentrum des Bühnenkostüms

Das Nationale Zentrum des Bühnenkostüms und der Szenografie – CNCS - ist in Frankreich, wie auch im Ausland die erste Einrichtung, die nur mit Kostümen und Bühnenbildern gewidmet ist. Seine Aufgabe ist, ein 10 000 Theater-, Opern- und Ballettkostüme umfassendes Kulturgut und mehrere Elemente der Szenenmaschinerie oder Bühnenbilder zu erhalten, zu studieren und aufzuwerten. Das CNCS ist in einem Teil des Villars Quartiers, einem ehemaligen Kavalleriequartier aus dem Ende des 18. Jahrhunderts untergebracht, das heute unter Denkmalsschutz steht.

Le CNCS
Le CNCS

Ein einzigartiger Besuch in Moulins

Das Nationale Zentrum des Bühnenkostüms und der Szenografie ist seit Juni 2006 im Villars-Quartier untergebracht.

 

Das unter Denkmalsschutz stehende Gebäude inmitten eines Baukomplexes liegt am Ufer der Allier auf einem etwa vier Hektar großen Gelände. Das CNCS beherbergt eine prestigeträchtige Sammlung mit 10 000 Bühnenkostümen, die von drei großen Institutionen, der Bibliothèque Nationale de France, der Comédie Française und der Opéra National de Paris gestiftet wurden oder die dem CNCS im Rahmen von Schenkungen der Nourejev-Stiftung, von Theater-Kostümbildnern (Christian Lacroix, Jean-Marie Villégier, Odile Duboc), Künstlern oder deren Familien (Jacqueline François, Régine Crespin) überlassen wurden.

 

Die architektonischen Restaurationsarbeiten durch die Denkmalschutzbehörde werden um einen Ausbau unter Leitung von Jean-Michel Wilmotte ergänzt. In spezifischen Magazinen, in Bereichen für zeitlich beschränkte Ausstellungen (1000 m²) verteilt auf Ausstellungsräume, die wie kleine Theaterbühnen angeordnet sind, in einem Dokumentationszentrum und einer Werkstatt zur Restaurierung von Textilien wurde hier Platz für die Erhaltung dieser Kulturgüter geschaffen.

 

Kostümen

Dieses Foto gefällt Ihnen

Kostümen

Kostümausstellungen

Jedes Jahr finden im CNCS zwei große Kostümausstellungen statt, die den Reichtum der Sammlungen unter einem thematischen Aspekt zur Geltung bringen. Die Dokumentation zu diesen Kostümen (Zeichnungen, Fotos von der Bühne und den Künstlern, Programme, Hefte, usw.) runden das Bild der prestigeträchtigen Vorstellungen ab, aus denen diese Kostüme stammen.
Zu jeder Ausstellung des CNCS gehören pädagogische Workshops, in deren Rahmen die Theaterberufe und -künste näher vorgestellt werden. Diese Workshops finden sowohl während der Schulzeit, als auch in den Ferien statt.

 

Ebenfalls sehenswert

Oben
Tourisme en Auvergne
Ok

Mit dem Besuch unserer Website akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies, mit denen wir unsere Besucherzahlen messen, die Funktionsweise unserer Website verbessern sowie Ihnen maßgeschneiderte Angebote machen können. Mehr...

Verfügbarkeitssuche läuft